Wir kümmern uns
um geistig und psychisch
behinderte Menschen

Mobile Betreuung + Förderverein

Mobile Betreuung für geistig und psychisch behinderte Menschen

Unser ambulanter Betreuungsdienst für geistig, bzw. psychisch behinderte Menschen arbeitet nach dem Grundsatz “ambulant vor stationär”. 
Ziel unserer Arbeit ist es, den von uns betreuten Menschen durch regelmäßige Betreuung ein Leben in größtmöglicher Selbständigkeit und Eigenverantwortung im gewohnten Lebensraum zu ermöglichen. Wir verfügen über langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit körperlicher, geistiger, psychischer / seelischer Behinderung und Suchterkrankung. Dadurch werden bestmögliche Hilfen im gewohnten Lebensraum unserer Klienten garantiert. Kompetente Ansprechpartner kümmern sich um jeweils individuell angepasste Lösungen.
Unser Arbeitsansatz ist soziotherapeutisch, fördernd, lebens- und ressourcenorientiert.
Über die bezahlte Betreuungs-Leistung hinaus kümmern wir uns ehrenamtlich mit unserem spendenfinanzierten Förderverein um unsere Betreuten.
Wir betreuen Menschen in der Region Allgäu/Südschwaben.

Verein zur Förderung der Lebensumstände geistig und psychisch behinderter Menschen
"Selbständig leben im Allgäu" e.V. 
(VR 200863)

Uns können Sie buchen: Wir erledigen Entrümpelungen, Gartenarbeiten, Haushaltsauflösungen ...
Der gesamte Erlös wird für unsere Gruppenaktivitäten verwendet.

 Mobile Betreuung Marktwiese (MBM)

Details über unsere Arbeit ... 

Auf die Reiter oben klicken und das "Kleingedruckte" lesen.

 Mobile Betreuung Marktwiese (MBM)

Details über die ambulante Betreuung

Die Mobile Betreuung Marktwiese (MBM) betreut volljährige Menschen mit einer wesentlichen geistigen oder psychischen / seelischen Behinderung und Erkrankung oder von einer solchen Behinderung bzw. Erkrankung bedrohte Menschen im Sinne des § 53 SGB XII.
Der Umfang der Hilfe ist individuell und orientiert sich an den Fähigkeiten, Möglichkeiten und Bedürfnissen der Betreuten.
Diese Hilfen bieten wir Menschen,
- die in einer eigenen Wohnung leben, allein oder in einer selbstgewählten Lebensgemeinschaft / Partnerschaft, also in der Regel über einen eigenen Mietvertrag verfügen.
- die bislang in einem Wohnheim leben, aber aufgrund ihrer Persönlichkeitsstruktur das Wohnen in der Gemeinschaft keine geeignete Wohnform für sie darstellt.
- die sich über die Jahre hinweg persönlich so positiv weiterentwickelt bzw. stabilisiert haben, dass sie aufgrund ihrer Selbständigkeit nur noch eine stundenweise Betreuung und Begleitung benötigen.
- im Alter von 21 Jahren, nach Beendigung der Betreuung durch die Jugendfürsorge, weiterhin eine ambulante Hilfe und Begleitung zur selbständigen Lebensführung benötigen.
- die mehrfach behindert sind (Komorbide):
        - psychische / seelische Behinderung und Suchterkrankung
        - geistige Behinderung und Suchterkrankung
        - psychische / seelische und geistige Behinderung und Suchterkrankung
Nicht aufnehmen können wir Menschen, bei denen die Körperpflege im Vordergrund steht, mit einer primären Körperbehinderung.
Art, Inhalt und Umfang der Betreuungsarbeit:
Die Mobile Betreuung Marktwiese bietet eine am Bedarf der betreuten Person orientierte und verbindlich vereinbarte Betreuung, die sich auf ein breites Spektrum an Hilfestellungen im Bereich Wohnen bezieht und der sozialen Integration dient.
Es handelt sich um eine vorwiegend aufsuchende Betreuung und Begleitung im Rahmen der ambulanten Eingliederungshilfe gemäß § 54 SGB XII.

Für eine individuelle Basisversorgung sind folgende Themen in der Betreuungsarbeit relevant:
- Eine möglichst selbständige Lebensführung
- Alltagstraining zur Bewältigung des täglichen Lebens
- Eingliederung in die Gesellschaft, insbesondere Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft
- Förderung der weitestgehenden Unabhängigkeit von Betreuung
- Mobilität und Orientierung
- Gruppenangebote zur Förderung der sozialen Kompetenz
- Sicherung der materiellen Existenz
- Erhalt oder Beschaffung einer Wohnung
- Hilfestellung im Umgang mit Ämtern und Behörden
- Beseitigung, Milderung oder Verhütung der Verschlimmerung einer vorhandenen Behinderung oder deren Folgen
- Gesundheitsförderung und -erhaltung
- Neuerschaffung von betreuten Arbeitsplätzen für junge Erwachsene, die weder in der WfbM noch auf dem ersten Arbeitsmarkt geeignete Möglichkeiten finden
- Unterstützung zur Ausübung einer angemessenen Tätigkeit
- Eine angemessene Tagesstruktur gestalten und einhalten
- Stärkung der Ressourcen
- Planung und Durchführung einer angemessenen Freizeitgestaltung
- Erweiterung der Kompetenzen
- Konflikt- und Krisenbewältigung
- Zusammenarbeit mit anderen Diensten und Organisationen
Besondere Schwerpunkte unseres Betreuungsangebotes sind die Schaffung von Arbeitsmöglichkeiten (stufenweise Einführung bzw. Rückführung ins Arbeitsleben, engmaschige Betreuung während des Arbeitens) sowie eine sinngebende Tagesstruktur und konstruktive / aktive Freizeitgestaltung (vor allem für Komorbide).

Eine Konkretisierung der Ziele erfolgt jeweils im Rahmen individueller Hilfeplanung.
Die Wahrung der Individualität und Würde liegt unserer Betreuungsarbeit zugrunde.

Umfang der Betreuung:
Der Umfang der Betreuung richtet sich nach dem individuellen Hilfebedarf des Einzelnen und liegt zwischen 4 und 10 Wochenstunden, bei Paarbetreuungen bis zu 15 Wochenstunden und bei der Kombination von ambulant betreutem Wohnen und Arbeitsbetreuung können bis zu 20 Stunden in der Woche geleistet werden.
Die Intensität und die Dauer der von uns erbrachten Leistungen sowie die Betreuungszeiten sind einzelfallbezogen und richten sich nach dem individuellen Hilfebedarf der betreuten Person.
Erheblich veränderte Bedarfe / Mehrbedarfe über den bewilligten Betreuungsumfang hinaus, werden im Einzelfall von uns mitgeteilt und fachlich begründet. Veränderungen treten nur entsprechend der Entscheidung des Sozialhilfeträgers in Kraft.
Regelmäßige Besuchstermine finden Montag - Freitag statt, je nach Berufstätigkeit tagsüber oder am Abend.
Die individuelle Freizeitgestaltung wird sowohl unter der Woche als auch an Wochenenden angeboten (z.B. Schwimmen, Kegeln, Kino, Tagesausflüge und auch Urlaubsfahrten).
Außerhalb der vereinbarten Betreuungszeit haben unsere Betreuten die Möglichkeit, unsere Mitarbeiter telefonisch zu erreichen.

Uns können Sie buchen: Wir erledigen Entrümpelungen, Gartenarbeiten, Haushaltsauflösungen ... Der gesamte Erlös wird für unsere Gruppenaktivitäten verwendet.

Details über unseren Förderverein

Unser Förderverein kümmert sich um betreute Menschen mit psychischen, bzw. geistigen Beeinträchtigungen. Er fördert ein Leben in größtmöglicher Selbständigkeit und Eigenverantwortung im gewohnten Lebensraum. Unser Arbeitsansatz ist soziotherapeutisch, fördernd, lebens- und ressourcenorientiert.

Uns können Sie buchen: Wir erledigen Entrümpelungen, Gartenarbeiten, Haushaltsauflösungen ...
Der gesamte Erlös wird für unsere Gruppenaktivitäten verwendet.


Der Verein ergänzt mit zusätzlichen Leistungen die Arbeit der Mobilen Betreuung Marktwiese. Über die bezahlte Betreuungs-Leistung hinaus kümmert sich der Verein ehrenamtlich um:
- Die Bereitstellung und Finanzierung von Gemeinschaftsräumen im Umfeld der betreuten Wohngruppen.
- Organisation, Finanzierung und Betreuung von Gruppenreisen und von sonstigen Freizeitaktivitäten der betreuten Menschen.
- Die Akquisition und Begleitung bezahlter Tätigkeiten der Betreuten (Wohnungsauflösungen, Entrümpelungen, Gartenarbeit usw.)
- Gemeinsames Basteln und Verkaufen für die Gemeinschaftskasse.
- Mittelbeschaffung für Möbel in den Wohngruppen, für Urlaubsreisen in der Gruppe u.Ä.
- Gemeinsamer Einsatz für verschiedene soziale, bzw. ökologische Projekte.

Tab heading 4

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Pellentesque quis quam in risus pulvinar ultrices eget non sem. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae proin accumsan odio.

Tab heading 5

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Pellentesque quis quam in risus pulvinar ultrices eget non sem. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae proin accumsan odio.

Tab heading 6

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Pellentesque quis quam in risus pulvinar ultrices eget non sem. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae proin accumsan odio.

Diese Seite teilen:

Ambulante Betreuung für geistig und psychisch behinderte Menschen

Mobile Betreuung Marktwiese
Claudia Schulze
An der Marktwiese 7, 87448 Waltenhofen / Allgäu
Tel.: 08379 728339, E-Mail: info@mobile-betreuung-marktwiese.de

Leistungsvereinbarung gemäß § 75 Abs. 3; Nr. 1 SGB XII
Vergütungsvereinbarung gemäß § 75 Abs. 3; Nr. 2 SGB XII

MBM auf Facebook und Google+ 

Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.

Verein zur Förderung der Lebensumstände geistig und psychisch behinderter Menschen
"Selbständig leben im Allgäu" e.V.

Vereinsregister Kempten 200863
c/o Claudia Schulze (1. Vors.), An der Marktwiese 7, 87448 Waltenhofen
Tel.: 08379 728339, E-Mail: post@selbstaendig-leben.org

Unser Spendenkonto bei der RAIBA Kempten-Oberallgäu:
DE 36 7336 9920 0003 0046 27
Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und ist steuerbegünstigt nach den §§ 51, 59, 60, 61 AO. Spendenbescheinigungen können ausgestellt werden (gemäß § 50 Abs. 1 EStDV).

Beitrittserklärung (barrierefrei am Bildschirm ausfüllbares und speicherbares PDF, 3,1 MB, Satzung auf Seiten 2 + 3)
Beitrittserklärung (PDF zum Ausdrucken und Ausfüllen von Hand, 136 KB)
Vereinssatzung (PDF, 59 KB)

Webdesign: Print Production GmbH, Düsseldorf    © 2017